Höhere Position am Arbeitsplatz durch Weiterbildung – Möglichkeiten und Förderungen

Bücher und Apfel

Im heutigen Beitrag möchte ich auf das Thema Karriereplanung bzw. Weiterbildung eingehen, da es mich die letzten Monate sehr beschäftigt hat. Seit 1,5 Jahren bin ich nun in einer Agentur tätig und obwohl mir meine Arbeit Spaß macht, bin ich an einem Punkt angekommen, an dem ich mehr Verantwortung und Aufgaben übernehmen möchte. Natürlich braucht es dafür die entsprechenden Kompetenzen. Und hier kommt auch schon das Thema Weiterbildung ins Spiel. Zunächst einmal gilt es die Frage zu klären, in welchem Bereich ich mein Know-how konkret ausbauen möchte, um später gewisse Aufgaben übernehmen zu können. Im nächsten Schritt kann ich mir dann die verschiedenen Möglichkeiten anschauen, die sich mir bieten – also, welche Weiterbildungen gibt es in diesem oder jenen Bereich genau? Wie sehen die jeweiligen Rahmenbedingungen aus? Gibt es möglicherweise Förderungen?

Eines sei jedenfalls jetzt schon gesagt: Weiterbildung bringt euch zumeist nicht nur fachlich, sondern auch hinsichtlich sozialer Kompetenzen weiter. Und natürlich sollte sich euer Einsatz langfristig auch finanziell lohnen und sich Schritt für Schritt in eurem Gehalt wiederspiegeln.

Photo by Unsplash

Welche Weiterbildung bringt mich weiter – das Gespräch mit dem Vorgesetzten

Nachdem ihr euch darüber im Klaren seid, welche Weiterbildung ihr anstrebt und welche Möglichkeiten es dafür gibt, solltet ihr das Gespräch mit eurem/r Vorgesetzten suchen. Bei dem Gespräch geht es darum, wichtige Fragen zu klären: Wie schätzt mich mein(e) Vorgesetzte(r) ein? Welche Möglichkeiten können mir im Rahmen meines Dienstverhältnisses eingeräumt werden?

Bei meinem letzten Mitarbeitergespräch kam das Thema Weiterbildung zur Sprache und ich teilte meinem Vorgesetzten mit, dass ich mich gerne weiterentwickeln und in Zukunft mehr Verantwortung übernehmen würde. Ich erläuterte ihm meine genauen Vorstellungen. (Info: Das waff, Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds, bietet euch hier eine Übersicht über anerkannte Bildungsträger in ganz Österreich an).

Die Reaktion meines Vorgesetzten war sehr positiv, er bestärkte mich und schlug mir Weiterbildungsprogramme vor. In unserem Gespräch erfuhr ich außerdem, was im Rahmen meines Dienstverhältnisses möglich ist und vor allem, ob die Chance besteht, dass das Unternehmen die Kosten für meine geplante Weiterbildung komplett oder zumindest zu einem Teil übernimmt. Sollte das Unternehmen keine Kosten übernehmen wollen, gibt es unterschiedliche Förderungsmöglichkeiten, die ihr auf jeden Fall nutzen solltet.

Förderungsmöglichkeiten für Weiterbildungen

Je nach Bundesland gibt es unterschiedliche Bildungsförderungsmodelle, wie beispielsweise das waff Bildungskonto in Wien. Welche Voraussetzungen ihr für eine solche Förderung erfüllen müsst, lest ihr hier. Ein weiteres Beispiel: Das Bundesland Niederösterreich bietet Förderungen je nach Verdienst an, mehr Infos findet ihr hier.

Außerdem noch zwei weitere hilfreiche Links, unter denen ihr euch einen guten Überblick über Bildungsförderungsmöglichkeiten verschaffen könnt:

https://www.arbeiterkammer.at/beratung/bildung/bildungsfoerderungen/AK-Bildungsfoerderung.html

http://www.bildungsfoerderungen.at/uebersicht.php

 

Wie steht ihr zum Thema Weiterbildung und könnt ihr von euren Erfahrungen berichten?

 

Bis bald,

eure Nikolina

 

 

Das könnte dir auch gefallen