Freizeit mal anders: Geheimtipps für wenig Geld

Freizeit, Wien, Apps, meetup, Geheimtipps, günstig, Hobbies

Nach der Arbeit oder am Wochenende: Jeder von uns versucht Abwechslung in seinen Alltag zu bringen. Restaurantbesuche und Erkundungen von neuen Lokalen sind toll, aber nicht immer günstig. Seine freie Zeit spannend zu gestalten, muss aber nicht teuer sein. Ich habe in Wien viel ausprobiert und entdeckt, ohne dabei viel Geld ausgegeben zu haben. Wie ich das gemacht habe? Das verrate ich euch weiter unten, Geheimtipps inklusive 😉.

Frynx – die App für Gratis-Drinks

Vor ein paar Wochen habe ich die App Frynx entdeckt. Frynx ist ein Wiener Startup, das ein Abo für Drinks in Österreich anbietet. Für € 5,99 monatlich (20 Cent pro Tag) bekommt ihr in teilnehmenden Bars einen Gratis-Drink pro Tag. Welche das sind, erfahrt ihr hier. Neben dem freien Getränk müsst ihr noch etwas Zusätzliches konsumieren. Heißt: Ist man mit einer Freundin oder einem Freund unterwegs und nimmt zwei Spritzer, zahlt man nur einen und kann sich dann die € 3,50 oder € 4 einfach teilen. Die App lohnt sich vor allem, wenn ihr öfter in Bars unterwegs seid.

Instagramers Austria

Hier folgt auch schon mein absoluter Geheimtipp. Indem ich ihn euch verrate, ist er natürlich nicht mehr ganz so geheim, aber so gemein bin ich nicht 😊. Bei den Instagramers Austria (Igers Austria) handelt es sich um eine Community von Instagrammern in Österreich. Diese organisiert jeden Monat sogenannte Instawalks (Veranstaltungen). Die kostenlosen Events reichen von Museumsbesuchen bis hin zu exklusiven Workshops. Aktuelle Events werden hier bekannt gegeben. Die Voraussetzung: ein Instagram Account. Aber seid schnell, die Teilnehmerzahl ist limitiert.

Vor kurzem habe ich einen Platz bei einem Instawalk ergattert und habe an einem Ausflug zum Schloss Grafenegg teilgenommen. Es gab einen Gratis-Shuttle-Bus von Wien inklusive Führung, Buffet und Abendkarten für das Sommerkonzert. Es war ein wundervoller Tag ohne dass ich irgendetwas ausgegeben habe. Nicht zu vergessen, die Bekanntschaften, die man bei solchen Veranstaltungen macht. Natürlich könnt ihr auch mit einer Freundin oder einem Freund hingehen. Ich bin schon öfters alleine bei solchen Veranstaltungen gewesen und habe tolle Menschen kennengelernt, denn alleine ist man wirklich nie. Die Community ist nicht nur in Wien, sondern auch in Niederösterreich, Oberösterreich und Tirol aktiv.

Freizeit, Wien, Apps, meetup, Geheimtipps, günstig, Hobbies

Meetup App

Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr etwas unternehmen wollt, aber nicht wisst was oder keiner eurer Freunde so richtig Zeit hat? So erging es mir vor ein paar Monaten. Ich war eine Woche alleine zu Hause und stöberte im Internet. Dabei entdeckte ich die meetup App. Ihr könnt euch ganz schnell und einfach ein Profil anlegen und die unterschiedlichsten Veranstaltungen durchstöbern. Am Anfang werdet ihr nach euren Interessen gefragt und wählt eine Region aus. Sobald ihr die Fragen beantwortet habt, werden euch anhand eurer zuvor angegeben Interessen Events in eurer Nähe angezeigt. Sei es das kostenlose gemeinsame Trainieren im Park oder ein Spieleabend. Bei meetup gibt es Vieles zu entdecken.

„Activities in Vienna“

Einige werden es sicher in meinen letzten Beiträgen mitbekommen haben: Ich bin ein großer Fan von Facebook-Gruppen. Meinen privaten Account nutze ich eigentlich nur mehr, um in Gruppen aktiv zu sein. Eine dieser Gruppen ist Activities in Vienna. Die AdministratorInnen sind sehr aktiv und laden zu vielen Veranstaltungen ein. Man kann hier auch selbst Veranstaltungen teilen und nach Gleichgesinnten suchen. Wie der Name verrät, spielt sich alles in Wien ab, ich bin aber sicher, dass es für eure Stadt auch eine aktive Gruppe gibt. Falls nicht: Go ahead und werdet selbst aktiv!

Wie verbringt ihr eure Freizeit am liebsten und könnt ihr günstige Freizeittipps empfehlen?

Bis bald,

 

eure Nikolina

 

 

Vielleicht gefällt dir auch